Rüsselsheim 2020 - Die Zukunft hat begonnen


Unmittelbar nach der Vorstellung der Studie wurden die Voraussetzungen für die Umsetzung geschaffen.



Chronologie der Zukunft in Rüsselsheim


200620072008200920102011201220132014201520162017201820192020


Über die aktuellen Entwicklungen können Sie sich hier informieren.


Februar 2013

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt:

 

  • Maßnahme 35:
    1. Den Beschluss vom 13.12.2012 zur Neugestaltung von Marktstraße und Gemeindeplatz aufzuheben.
    2. Die Nassauische Heimstätte, als Treuhänder der Stadt Rüsselsheim, wird beauftragt, die Bau- und Planungsverträge zu kündigen bzw. zu beenden.
     


 

Januar 2013

 

  • Maßnahme 35: Die Stadtverordnetenversammlung nimmt zur Kenntnis:

    1. Die Marktstraße samt Gemeindeplatz ist eine der wichtigsten Achsen der Stadt

    und prägt das Stadtbild maßgeblich.

    2. Entscheidungen zu dieser Straße haben daher eine besondere Tragweite und

    erhebliche finanzielle Auswirkungen.

    Die Stadtverordnetenversammlung beschließt:

    3. a. Den Magistrat zu beauftragen, vor einer endgültigen Entscheidung über

    die Drucksachen 203/11-16 und DS 90/11-16 zunächst alle finanziellen

    Auswirkungen darzustellen, die sich aus einer Revidierung der

    Drucksache und den Kündigungen der Verträge ergeben. Eine Gesamt-

    Bilanz im Falle der Rücknahme und im Falle der Durchführung ist

    vorzulegen.

    b. Den Magistrat zu beauftragen, zur Klärung des Punktes a umgehend

    Gespräche sowohl mit dem Land Hessen als Fördergeber als auch mit

    der beauftragten Baufirma aufzunehmen.

    c. Nach Klärung von a und b umgehend auf die Stadtverordnetenver-

    sammlung mit einem Beschlussvorschlag zuzukommen.

    d. Die Stadtverordnetenversammlung begrüßt ausdrücklich die Diskussion

    in der Bürgerschaft und in den politischen Parteien um das Für und Wider der Umgestaltung der Marktstraße. Dies soll zum Anlass genommen

    werden, die sich aus einem Pro und Contra ergebenden Konsequenzen

    seriös darzustellen und damit eine fundierte Entscheidungsfindung zu ermöglichen.